Beratung & Buchung
02222 / 938250

Ermland & Masuren

Seen & Wälder - das müssen Sie erleben!

6. Tag Dienstag, 15.06.21 Fahrt nach Frauenburg & Braunsberg

Abfahrt nach Braunsberg ca. 160 km. Unterwegs Stopp in Dobre Miasto (Guttstadt) ca. 96 km und Besuch der Schokoladenfabrik mit Möglichkeit zum Werkseinkauf und Besuch der Kathedrale. Weiterfahrt nach Frauenburg. Besuch der Kathedrale mit Orgelkonzert und dem Grab von Kopernikus. Besuch des Gedenksteins zum Gedenken an die 450.000 Flüchtlinge wovon viele im Winter 1945 auf Ihrer Flucht über das Frische Haff ums Leben kamen. Freizeit. Weiterfahrt nach Braunsberg. Übernachtung im Hotel Warmia II mit Abendessen.

1.Tag Donnerstag, 10.06.21 Anreise Posen

Anreise mit Zustiegen in Bornheim – Dortmund - Hannover - Uhrsleben nach Posen / Poznań. Abfahrt um 05:00 Uhr vom Edeka-Parkplatz in Bornheim. Abendessen und Übernachtung im ****Hotel Grand Royal am Stadtrand von Posen / Poznań.

3. Tag Samstag, 12.06.21 Allenstein und Nikolaiken

Nach dem Frühstück kurze Fahrt ins Zentrum Besuch von der Burg und Stadt. Anschließend Besuch bei der Deutschen Minderheit. Hier erwarte Sie Kaffee und Kuchen. Danach Fahrt nach Masuren / Nikolaiken. Stopp an der Kirche von Sorquitten mit dem wunderschönen Altar, dem berühmten Taufengel, der alten Kanzel und der Orgel. Anschließend Zeit für das kleine Café. Weiterfahrt zum Hotel Santa Monica. Abendessen und Übernachtung - http://www.hotelsantamonica.pl/de/

4. Tag Sonntag, 13.06.21 Heilige Linde - Schifffahrt Lötzen nach Nikolaiken

Frühstück vom Buffet. Das erste Ziel ist der berühmte Wallfahrtsort Heilige Linde / Święta Lipka. Hier hören wir die 1719-21 von Josua Mosengel geschaffene Barockorgel mit ihren beweglichen Figuren. Auf den Namen des Wallfahrtsortes bezieht sich eine aus Metall gegossene Linde mit einer Muttergottesskulptur von 1728. Freizeit und Weiterfahrt zu einem typischen Restaurant und Mittagspause. Anschließend Fahrt nach Lötzen. Um 15:00 Uhr Schifffahrt für 3 Std. nach Nikolaiken / Mikołajki. Das Hotel Santa Monica erreichen Sie dann nach einem kurzen Spaziergang vomHafen aus. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag Montag, 14.06.21 Nikolaiken - Masurisches Museum in Ortelsburg - Staken Schifffahrt auf der Krutynia

Abfahrt gegen 08:30 Uhr nach Szczyzno (Ortelsburg) ca. 60 km. Das Masurische Museum in Ortelsburg entstand 1945 auf der Basis der geretteten Sammlungen des 1925 gegründeten Kreisheimatmuseums. Das ursprünglich in einer Ritterburg des Deutschen Ordens aus dem 14. Jahrhundert lokalisierte Museum wurde 1948 in die Süd- und Ostflügel des Rathauses verlegt, das an die Burgruinen angrenzt. Die Filiale des Museums für Ermland und Masuren in Ortelsburg besitzt aktuell Tausende von Museumsammlungen aus dem Bereich der Archäologie, Geschichte, Kunst, Ethnografie, darunter der Volkskunst, Kartografie, Münzkunde und Natur, sowie auch eine wissenschaftliche Büchersammlung mit Wiegendrucken – sie dokumentieren die Geschichte, das Kulturerbe und die Umweltvorzüge der masurischen Region. Unter den angehäuften Sammlungen kann man die Denkmäler der regionalen sakralen Kunst (der 18.-19. Jahrhundert), des Handwerks und des Kunsthandwerks (der 19.-20. Jahrhundert) erwähnen. Eine besondere Stellung nehmen die historischen Urkunden und Publikationen ein, die mit der polnischen Presse und polnischer Bewegung in Masuren (der 19.-20. Jahrhundert), derer ein wichtiges Zentrum Ortelsburg war, verbunden sind. Die ethnografischen Sammlungen, unter denen die ältesten aus dem 18. Jahrhundert stammen, bilden handgemalte masurische Möbel, Kleiderschränke mit hauswirtschaftlichen Notizen an der Innenseite der Tür, Deck- und Nutzstoffe sowie traditionelle Haushaltsgeräte. Diese Gegenstände sind unschätzbare Spuren der Volkskultur der Masuren, die schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts einer Marginalisierung unterlag. Rückfahrt nach Krutyn ca. 45 Min. Mittagessen. Hier erleben Sie eine romantische Staakenfahrt auf dem schönsten masurischen Fluss der Krutynia. Dieser ist seicht und das Wasser so kristallklar, dass man die Kiesel und Steinchen auf dem Grund zählen sowie Fische beobachten kann. Insektengesumme und Vogelkonzerte begleiten den Weg, den die Krutynia in zahlreichen Kurven und Kehren nimmt. Freizeit Weiterfahrt zum Hotel Santa Monica. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag Freitag, 11.06.21 Rundgang Posen mit Jesuitenkirche über Graudenz nach Allenstein

Nach dem Frühstück kurze Stadtrundfahrt -gang. Die Stadt Posen ist durch zahlreiche Sehenswürdigkeiten und als Messestadt bekannt. Zu den interessantesten Baudenkmälern der Stadt gehören: das Nationalmuseum (errichtet 1900-1903) und die Raczyński-Bibliothek (errichtete 1829) am Wolności-Platz. Das Prunkstück am Altstädter Ring (Stary Rynek) ist das Rathaus (Renaissancebau, der 1550-1560 vom Tessiner Architekten Giovanni Battista Quadro di Lugano vollständig umgestaltet wurde). Hier ist heute das Museum für Stadtgeschichte untergebracht. Ganz in der Nähe stehen zwei weitere Paläste: der Dzialynski-Palast und der Mielzynski-Palast, beide klassizistische Gebäude des 18. Jh. umrahmt von malerischen Bürgerhäusern. Anschließend Fahrt über Graudenz mit Stadtbesichtigung ca. 235km. Die Stadt ist bekannt für ihre schöne landschaftliche Lage und ihre sehenswerte Altstadt mit den alten Speichern an der Weichsel. Marktplatz, Pfarrkirche St. Mikołaj, Jesuitenkirche und -kloster, Speicher, Wassertor, Benediktinerinnenkloster, Festung, Rathaus mit Festsaal, Hauptpostamt. Freizeit. Weiterfahrt nach Allenstein ca. 140 km zum Hotel **** Dyplomat. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag Mittwoch, 16.06.21 Braunsberg Tag zur freien Verfügung

Nach dem Frühstück. Der Tag steht zur freien Verfügung oder Besuch der Katharinenkirche und dem Heimatmuseum. Die der hl. Katharina von Alexandrien geweihte Hauptkirche, eine dreischiffige spätgotische Hallenkirche, wurde ab 1343 erbaut, der Chor ab 1346. Sie war 1381 im Wesentlichen fertig. Der Turm, von Anfang an geplant, folgte ab 1420, die Turmuhr 1425. Um 1442 zog man das Gewölbe des Mittelschiffs ein, das aber nach einem Brand 1480 noch im selben Jahrhundert erneuert werden musste. Nach dem Vorbild der großen Danziger Kirchen erhöhte Meister Nikolaus aus Wormditt 1536 den ersten Turm. Die gotische Backsteinkirche ist eine der größten Kirchen des Ermland. Das Kloster daneben ist neueren Datums, es wurde erst 1924 erbaut. Auch die Katharinenkirche wurde 1945 weitgehend zerstört. Die Kirche mit dem gewaltigen, weithin sichtbaren Turm wurde 1980 wiederaufgebaut. Abendessen und Übernachtung im Hotel Warmia II.

8. Tag Donnerstag, 17.06.21 Schifffahrt Oberlandkanal - Marienburg - Danzig

Frühstück vom Buffet. Fahrt zur Schiffsanlegestelle und Schifffahrt über 2 Ebenen auf dem Oberlandkanal. Anschließend Fahrt zur Marienburg mit Besuch der einzigartigen Burganlage inkl. Eintritt und Führung. Weiterfahrt nach Danzig zum Hotel ****Mercure. Besuch der Stadt und Freizeit. Abendessen im Hotel.

9. Tag Freitag, 18.06.21 Danzig mit Oliwa - Sopot mit Mole

Nach dem Frühstück kurze Stadtrundfahrt mit Besichtigung der romanischen gotischen Kathedrale in Gdansk-Oliwa / Oliva, mit einem Orgelkonzert auf der großen Rokoko-Orgel. Danach kurze Fahrt nach Sopot mit Freizeit. Besuch der Seebrücke. Rückfahrt nach Danzig und Freizeit. Abendessen im historischen Restaurant „ Gdańska" , http://gdanska.pl/ in der Altstadt.

10. Tag Samstag, 19.06.21 Kaschubische Schweiz und Stettin

Rückfahrt nach Stettin / Szczecin. Verladen des Gepäcks und Beginn der Rückfahrt durch die Kaschubische Schweiz. Besuch der Töpferei Netzel. Weiterfahrt nach Stettin. Abendessen und Übernachtung im Hotel „Panorama“ in Stettin / Szczecin.

11. Tag Sonntag, 20.06.21 Rückreise Stettin nach Bornheim

Nach dem Frühstück im Hotel treten wir die Rückreise an. Ausstiege wie auf der Hinfahrt.

Leistungen: Dauer 11 Tage

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Schlafsessel, Klima, WC, Miniküche
  • 10 x Frühstückbuffet
  • 9 x 3-Gang-Abendessen in den Hotels (ohne Getränke)
  • 1 x Abendessen im Restaurant “Gdańska" , http://gdanska.pl/ am 18.06.21
  • 10.06. - 11.06.21 Hotel Grand Royal**** Posen mit HP
  • 11.06. – 12.06.21 Hotel Dyplamat ****Allenstein mit HP
  • 12.06. - 15.06.21 Hotel Santa Monica Nikolaiken mit HP
  • 15.06. - 17.06.21 Hotel Warmia II*** Braunsberg mit HP
  • 17.06. – 19.06.21 Hotel Mercure**** mit HP
  • 19.06. - 20.06.21 Panorama Stettin ***mit HP
  • durchgehender deutschsprachiger Reisebetreuer ab Posen bis Stettin
  • Stadtführungen wie im Programm beschrieben in Posen, Graudenz, Danzig, Allenstein
  • Schifffahrt mit der „weißen Flotte“ auf der Strecke Lötzen - Nikolaiken
  • Führung und Orgelkonzert in der Hl. Linde
  • Masurisches Museum in Ortelsburg inkl. Eintritt
  • Staakenfahrt auf der Krutyn.
  • Mittagessen in Krutynia
  • Besuch der Kirche von Sorquiten
  • Schifffahrt Ermland Kanal 2 Ebenen
  • Eintritte in die Marienkirche in Danzig
  • Eintritte, Führung und Orgelkonzert in der kath. Kirche in Oliwa
  • Eintritt Mole in Sopot
  • Eintritte in die kath. Kirche in Frauenburg mit Konzert
  • Allenstein Eintritt Burg mit Führung
  • Marienburg inkl. Eintritt und Führung
  • Besuch der Töpferei Netzel
  • Audioguides während der Reise

Termine/Preise:

2021-06-10 - 2021-06-20 Reise anfragen

Preis pro Person im DZ:
€ 1,320.00
EZ - Zuschlag:
€ 220.00

Zurück zur Übersicht